Slider

Seniorenwoche bietet Austausch für alle Generationen

Finsterwalde. Die Brandenburgische Seniorenwoche bietet nach Ansicht der SPD-Landtagsabgeordneten Barbara Hackenschmidt für alle Generationen die Möglichkeit zum Aus-tausch und zur gemeinsamen Aktivität.


„Wir setzen uns auch in unserer Region dafür ein, dass ältere Menschen gut integriert sind in die Gemeinschaft an ihrem Wohnort, in Vereinen und Organisationen“, erklärte sie zum Auftakt der Seniorenwoche, die in diesem Jahr bereits zum 23. Mal stattfindet und bis diesen Sonntag dauert. Sie bietet Diskussions-, Sport- und Kulturveranstaltungen an vielen Orten in Elbe-Elster und steht erneut unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Das Motto in diesem Jahr: „Für ein lebenswertes Brandenburg – sicher und geborgen“.

Die meisten Seniorinnen und Senioren wollen nicht unter sich bleiben, so die Erfahrung von Hackenschmidt, sondern weiterhin aktiv sein und sich engagieren – gerne zusammen mit jün-geren Menschen. Und auch umgekehrt gelte das: „Wir alle brauchen die Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen der älteren Generation.“ Die SPD-Fraktion im Landtag will deshalb die Leitlinien für die Seniorenpolitik in Brandenburg fortschreiben und dabei den demografischen Wandel berücksichtigen, der in den kommenden Jahren den Anteil von Menschen über 65 Jahren an der gesamten Bevölkerung deutlich steigen lassen wird. Im Koalitionsvertrag von 2014 ist vereinbart, dass das aktive Altern weiterhin gefördert und das Bündnis „Gesund Älter werden in Branden-burg“ verstetigt wird.

Das Veranstaltungsprogramm der 23. Seniorenwoche:
http://www.srlb.de/veranstaltungen-der-23-brandenburgischen-seniorenwoche/

Veranstaltungshinweise

Im nächsten Jahr finden wieder von Barbara Hackenschmidt organisierte Fahrten in die Landeshauptstadt und in den Landtag statt.



Links