Slider

Barbara Hackenschmidt informiert: Die neue Musterklage – Das Klageregister ist eröffnet

Barbara Hackenschmidt (MdL)

„Unsere SPD-Fraktion setzt Zeichen“, freut sich SPD-Landtagsabgeordnete Barbara Hackenschmidt über die guten Neuigkeiten für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Nach dem sich zunehmend enttäuschte Diesel-Käuferinnen und Käufer meldeten, die sich von der Politik im Stich gelassen fühlten, reagierte die SPD und setzte ein Gesetz für Musterklagen durch. Bereits am 1.11.2018 reichte der Verbraucherzentrale Bundesverband in Kooperation mit dem ADAC eine Musterklage gegen VW ein. Die zum Jahreswechsel drohende Verjährung von Schadenersatzansprüchen getäuschter VW-Kundinnen und Kunden wurde somit abgewandt.

Das Bundesamt für Justiz hat in diesem Musterverfahren das Klageregister eröffnet. „Verbraucherinnen und Verbraucher können sich kostenlos zum Musterverfahren anmelden. Und dies sollte möglichst bald passieren! Nutzen Sie diese Möglichkeit, für Ihr Recht zu kämpfen!“, informiert Barbara Hackenschmidt.

Anmelden können sich Verbraucherinnen und Verbraucher unter:
www.bundesjustizamt.de/klageregister

Informationen rund um die Klage gibt der klageführende vzbv unter:
www.muster-feststellungsklagen.de

oder der ADAC unter:
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/abgas-diesel-fahr-verbote/abgasskandal-rechte/anmeldung-zur-musterfeststellungsklage/


Ich freue mich über Ihre Unterstützung!


Links