Slider

Paltrockwindmühle Oppelhain

Die festgehaltene Geschichte der Paltrockwindmühle in Oppelhain, einem Ortsteil der Gemeinde Rückersdorf, beginnt 1832 mit der Umsetzung noch als Bockwindmühle von Königsberg (Pommern) nach Grassau.

Erst 1934 zur Paltrockwindmühle umgebaut, wird diese 1997 von der Gemeinde Oppelhain vor dem Verfall gerettet und gekauft. Am 26. Mai 2001 konnte die Neumann-Mühle, benannt nach dem letzten Besitzer, feierlich eingeweiht werden. Neben Besichtigungen und Führungen durch die Paltrockwindmühle, werden regelmäßig Mühlenmärkte organisiert.

Jedes Jahr zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag, findet der Mühlenmarkt im Schatten der Paltrockwindmühle statt. Bäuerliches Markttreiben und ein kulturelles Programm erwarten die Besucher ab 10 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten:
http://www.elsterland.de/verzeichnis/objekt.php?mandat=18477/

Zurück zur Seite

Veranstaltungshinweise – Da können Sie mich treffen:

Ich freue mich über Ihre Unterstützung!


Links