Slider

Barbara Hackenschmidt (MdL) informiert: „Zu gut für die Tonne!“ – Bundespreisträger 2019 gesucht

Barbara Hackenschmidt (MdL)

„Gegen die Lebensmittelverschwendung richtet sich die Bundes-Initiative `Zu gut für die Tonne´. Eine sehr wichtige Aktion zur Zukunftssicherung für unsere Kinder und Enkel!“, bewirbt SPD-Landtagabgeordnete Barbara Hackenschmidt die erstmalig 2012 ins Leben gerufene Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Ziel des Ministeriums ist es, die Abfälle der noch genießbaren Lebensmittel bis zum Jahr 2030 zu halbieren. Dies umzusetzen benötigt kreative Ideen, die von der Landwirtschaft über Handel und Gastronomie bis hin zum Verbraucher über diese Verschwendung aufklären und das Bewusstsein stärken, keine wertvollen Ressourcen so zu vergeuden.

Bewerben können sich alle, egal ob Privat oder Betrieb, die zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung mit einem Projekt oder Produkt beitragen. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2018.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie unter:
www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis

„Mitmachen lohnt sich! Auch wenn Ihnen bisher die finanziellen Mittel zur Umsetzung Ihres Konzeptes fehlten – bewerben Sie sich mit Ihrer Idee. Unter den Bewerbern werden zwei Förderpreise mit 10.000 Euro beziehungsweise 5.000 Euro vergeben“, verrät Barbara Hackenschmidt.

Hier können Sie sich den Flyer zur Initiative „Zu gut für die Tonne“ ansehen.

Veranstaltungshinweise – Da können Sie mich treffen:

Ich freue mich über Ihre Unterstützung!


Links