Slider

Mai – Kloster Marienstern Mühlberg/Elbe

Einst lebten rund 60 Zisterzienserinnen im Kloster, das 1228 gegründet und infolge der Reformation 1539 aufgelöst wurde.

Sichtbare Zeugnisse der Vergangenheit sind bis heute nicht nur im kreuzförmigen Kirchenbau und im Kreuzgewölbe zu finden.
Die klösterlichen Güter fanden im Laufe der Zeit vielfältige Verwendung.

Seit 2000 leben und wirken Patres der Ordensgemeinschaft der Claretiner in Mühlberg. Das Kloster wird gemeinsam mit der katholischen und evangelischen Gemeinde vor Ort als Ökumenisches Geistliches Zentrum genutzt.

Wer das Klosterleben kennenlernen möchte, für den bieten sich die „Mitlebe-Tage im Kloster“ an. Vom 29.05. – 02.06. können Sie Ruhe und Stille finden und den Ort der Begegnung erleben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite:
www.kloster-marienstern.de



Links